Vorname: Raoul
Nachname: Aslan
Geburtsdatum: 1886-10-16
Geburtsort: Thessaloniki, Osmanisches Reich, heute Griecenland
Sterbedatum: 1958-06-17
Sterbeort: Litzlberg, Gemeinde Seewalchen am Attersee, ├ľsterreich
Ehemann: Tonio Riedl
Kurzbiographie:
Raoul Aslan, eigentlich Raoul Maria Eduard Karl Aslan-Zumpart, war ein Schauspieler der┬ájahrelang in ├ľsterreich t├Ątig war. Er wuchs in Deutschland auf und interessierte sich fr├╝h f├╝r die Schauspielerei. Er erhielt privaten Unterricht und konnte dann sein erstes gr├Â├čeres Engagement erhalten. Der schauspielerische Durchbruch kam aber erst im Jahr 1917 in Wien, wo er drei Jahre sp├Ąter am Burgtheater angestellt wurde. Er wirkte in extrem wenigen Filmen mit, war aber im H├Ârfunk ein oft geh├Ârter Sprecher der Nachkriegszeit. Er wirkte auch w├Ąhrend der NS-Zeit im H├Ârfunk mit. Er war ab 1945 auch Direktor des Burgtheaters, da er den Zweiten Weltkrieg politisch unbefleckt ├╝berstanden hatte. Privat war, das war auch┬ázu seiner Lebzeit bekannt und toleriert, homosexuell und lebte jahrelang mit dem Schauspielkollegen Tonio Riedl zusammen.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 22. Februar 2016), sowie: "Hier Reichssender Wien..!", S. 20
interne Quellen:
Karikatur gezeichnet von Goltz, aus: Radio Wien, 18.06.1937, S.05
Bild aus: "Hier Reichssender Wien..!", S. 20
externe Quellen:
Kurzbiographie Wikipedia
Familienkorrespondenz im Bestand der ├ľsterreichischen Nationalbibliothek
Teilnachlass im Bestand des Theatermuseums Wien


Vertreten in der Werkliste:
Darsteller: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:

Aufn. Setzer, aus: Radio Wien, 20.01.1933, S. 06

Seite zurück