Kies f├╝r Mama

Untertitel: Lustspiel in drei Akten von
Sendefolge:

Autor/Autorin: Beatrice Ferolli
Bearbeitung: Uwe Berend

Regie: Uwe Berend
Regieassistenz: Hilde Antensteiner
Uli Dum

Darsteller: Marion Degler (Susanne)
Ulli Fessl (Daphne)
Peter Gruber (Louis Caesar, ihr Sohn)
Peter Jost (Jorge)
Bernd Spitzer (Napoleon, ihr Sohn)
Guido Wieland (H├╝gelmann)
Oskar Willner (Klavierlehrer)
Grete Zimmer (Arabel,ihre Freundin)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1974-09-29
Sendezeit:
Wiederholung: 1975-01-06
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:
Die attraktive Witwe Susanne, die bisher nur f├╝r ihre antiautorit├Ąr erzogenen beiden S├Âhne gelebt hat, sieht sich durch finanzielle Notlage bewogen, eine Vernunftehe mit einem reichen Mann einzugehen, dem sie f├╝r den Preis der Sanierung gute Manieren und dialektfreies Sprechen beibringen will. Aber aus der Zweck-Ehe wird Liebe, die sich bew├Ąhrt, als der Mann sein Verm├Âgen verloren zu haben scheint. Dem Happy-End steht nichts mehr im Weg.

Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_4068, Umfang (Seiten Scans): 117
Patenschaft:  


Seite zurück