Hofrat Geiger, Der

Untertitel: Lustspiel mit Musik in drei Akten von
Sendefolge:

Autor/Autorin: Martin Costa
Bearbeitung: Prof. Julius Filip

Regie: Prof. Julius Filip
Regieassistenz: Riki Stollberg

Darsteller: Erich Auer (Hans)
Antonia Balbinger (Standler)
Martin Costa (Lechner)
Hermann Erhardt (Pf├╝ller)
Josefine Gl├Âckner-Kramer (Frau Windischgruber)
Finni Huber (Klavier)
Olly Kerth (Linde)
Dorothea Neff (Gr├Ąfin Pauline)
Alfred Neugebauer (Hofrat Geiger)
Emmy R├╝genau (Frau Schleiss)
Dagny Servaes (Marianne)
Helli Servi (Mariandl)
Riki Stollberg (Frau M├╝ller)
Erika Zobetz (Therese)
Musik: Gerhard W├╝nsch
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1951-12-25
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: Radio-Wien (RAVAG II, nach 1945)
Abteilung:
Inhalt:

Durch alte Akten, die er sich mit nach Hause nimmt, erf├Ąhrt der Hofrat Geiger, da├č er ein uneheliches Kind hat. In Krems an der Donau findet er seine Jugendliebe Marianne und die Tocher Mariandl. Nach einigen Irrungen und Wirrungen gibt es ein gutes Ende.


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Georg Marton Verlag, Wien Kartoncover (├╝ber normalem Cover)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_2605, Umfang (Seiten Scans): 123
Patenschaft:  


Seite zurück