Vorname: Robert
Nachname: Stolz
Geburtsdatum: 1880-08-25
Geburtsort: Graz, ├ľsterreich-Ungarn, heute ├ľsterreich
Sterbedatum: 1975-06-27
Sterbeort: Berlin, Deutschland
Kurzbiographie:
Robert Elisabeth Stolz war ein ├Âsterreichischer Komponist und Dirigent. Als Kind zweie Musikbegeisterter Menschen, seine Mutter war Musikerin, sein Vater Musikdirektor, lag es nahe, dass Robert Stolz selbst auch Musiker werden w├╝rde. So studierte er Musik und absolvierte 1896┬ádie Staatspr├╝fung f├╝r Musik. Sieben Jahre sp├Ąter deb├╝tierte er mit einer selbstgeschriebenen Operette. Im Ersten Weltkrieg war er┬áKapellmeister in der Armee. Nach diversen Aufenthalten im Ausland und einer missgl├╝ckten Theaterer├Âffnung kam er in den 1920er Jahren wieder nach Wien. Robert Stolz gilt als einer der letzten Komponisten der "Wiener Operette".┬áIm Zweiten Weltkrieg lebte Robert Stolz im Exil, zuerst in Frankreich, dann in den USA. Danach kehrte er nach Wien zur├╝ck. Er schrieb neben Operetten auch Musik f├╝r Radio und Film. Privat war er insgesamt f├╝nf Mal verheiratet.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 17. Februar 2016)
interne Quellen: dreizehn Zeitungsartikel aus diversen Zeitungen aus den 1960er Jahren 
externe Quellen:
Kurzbiographie Wikipedia
Sammelschwerpunkt in der Wien Bibliothek


Vertreten in der Werkliste:
Stab: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:

Aufn. Willinger, aus: Das Interessante Blatt, 09.10.1924, S.08

Seite zurück